Freudenstadt
Menü

Bundesweiter Tag des Fahrrads

Bundesweiter Tag des Fahrrads am 03.06.2019
Am Tag des Fahrrads machten Mitarbeiter des WEISSEN RING auf dem Freudenstädter Marktplatz auf Gefahren und Hilfsangebote des Vereins zur Hilfe von Kriminalitätsopfer aufmerksam.
Insgesamt 1800 Radler hatten sich gewundert. Pünktlich zum Tag des Fahrrads waren ihre Reifen mit einer Schlaufe versehen worden. „Ausgebremst? Nicht mit uns! Ob Fahrrad Diebstahl oder andere Straftaten – wir helfen den Opfern www.weisser-ring.de" stand auf den klebenden Schlaufen, die aus Papier und damit leicht zu entfernen waren. Die Opferhilfe-Organisation wollte damit auf die Gefahren durch Straftaten, aber auch auf die vielfältigen Hilfen durch den WEISSEN RING aufmerksam machen.


Aktiv waren dabei vor allem junge Mitarbeiter verschiedener Außenstellen des Vereins, so auch aus Freudenstadt. In Freudenstadt waren die Beteiligten der Aktion auf dem Marktplatz und am Stadtbahnhof unterwegs. Die Radbesitzer bemerkten die Krallen, wenn sie wegfahren wollten, und sollten zum Nachdenken angeregt werden. Angesprochen waren dabei auch junge Menschen. Sie werden nicht nur besonders häufig Opfer von Fahrraddiebstählen und Raubdelikten sondern auch von Internetkriminalität.